offene ateliers bremen neustadt--Pusdorf Studios-Ausstellung

offene ateliers bremen neustadt

Samstag, 19. September 2020 - 11:00 Uhr


Pusdorf Studios

Am 19. und 20. September öffenen die Ateliers der Bremer Neustadt ihre Türen für Besucher*innen.

Wir sind auch dabei!

Die Pusdorf Studios gibt es seit 2018. Kulturschaffende und Kreative haben hier in dem alten Isolierbetrieb ihr zu Hause gefunden. Es gibt Konzerte, Veranstaltungsräume, Büros, Werkstätten und Ateliers.
www.instagram.com/pusdorfstudios/

 

Teilnehmende Ateliers in den Pusdorf Studios:

 

Mugshop
Liveken Lamp
Im mugshop arbeitet Liveken mit Ton. Dabei entstehen meist Vasen, Becher und andere Behältnisse, die auf der Scheibe gedreht und später zusammengesetzt werden. Es entsteht eine Kombination aus natürlichen Farben und interessanten Formen.
http//:www.instagram.com/___mugshop/

 

Olaf Kock
Freischaffender Künstler und Illustrator
Olaf Kock malt und zeichnet in seinem Atelier in den Pusdorf Studios unter anderem für Agenturen, Bücher und Magazine. Darüber hinaus arbeitet er als Bühnenbildner/Maler für verschiedene Theater und malt grosse Wandbilder.
http://www.olaf-kock.de/

 

Arrt Pop Galerie
Die ARRT POP Galerie bietet jungen KünstlerInnen aus Bremen und umzu eine Ausstellungsfläche, in der die Vielfalt der Bremer zeitgenössischen Kunstszene zusammenkommen, sich vernetzten und in einen Dialog treten kann.
Gleichzeitig bestrebt ARRT POP, Kunst für jeden zugänglich zu machen. Dabei können die BesucherInnen hier erfahren, dass Kunst so viel mehr ist, als nur Dekoration.
Hinter der ARRT POP Galerie stehen zwei jungen Frauen – Inga Marggraf und Marissa Kimmel – die eine große Leidenschaft zu Kunst und Design verbindet. Durch ihre unterschiedlichen Expertisen ergänzen sie sich und geben sich ständig neue Impulse, mit denen sie Bremens Kunst- und Kulturszene erweitern wollen.

 

Klaas Wurtmann
Freischaffender Künstler und Designer
Zur Zeit malt Klaas mit verschiedenen Materialien großformatige Portraits auf Papier und Leinwand. Außerdem arbeitet er an seinen eigens entdeckten/erdachten mythologischen Bildzyklen. Neben der Kunst arbeitet Klaas seit 18 Jahren als professioneller Designer für Interfaces und im Bereich der Kommunikation.
http://tunundmachen.de

 

Carl Eidtmann
Ich male hauptsächlich mit Acryl auf Leinwand. Meine Bilder entstehen intuitiv und ohne Vorlage. Manchmal ergeben sich durch das ungeplante Aufbringen oder Wegnehmen der Farben Figuren oder Gesichter, manchmal auch nicht.